Hands-on Urbanism. Vom Recht auf Grün

Die Arena der Zukunft ist eine Einladung zum Selbermachen: Urbane Lebensräume selbst zu gestalten. Ökologisch Nachhaltig. Nachbarschaftlich, solidarisch. Kinderfreundlich. Inklusiv. Bunt und kreativ…

Vom 16.6. bis 7.7. 2013 war im Rahmen der Arena die Ausstellung „Hands-On Urbanism 1850-2012. Vom Recht auf Grün“ im Kulturforum Haus Dacheröden zu sehen. Die von Elke Krasny für das Architekturzentrum Wien konzipierte Ausstellung erzählt aus der Ideengeschichte von Landnahmen im urbanen Raum -  vom Schrebergarten in der Leipziger Westvorstadt über die Gecekondus in Istanbul bis zu Community Gardens in New York und urbaner Agrikultur in Kuba. Sie zeigt die Handlungspotenziale von Bürger/innen auf, die in Krisen agieren. Oft führen dabei kleine Projekte maßgeblich zu großen Veränderungen.

Begleitet wurde die Ausstellung von einem umfangreichen Rahmenprogramm aus Information, Diskussion, Exkursion und Aktion rund um den Ausstellungsort und im Erfurter Hirschgarten.